Kulturboten


Europa verändert sich - Wir sitzen alle in einem Boot

Im Rahmen einer regionalen Sommer-Akademie organisierte das Kulturcafé das "Kulturboten-Projekt". Es fand während der Sommerferien 2016 statt.  


Ziel war, einen direkten Kontakt zwischen jugendlichen Flüchtlingen und in Münden ansässigen Einzelhändlern, Unternehmen, Ämtern und Institutionen herzustellen und damit eine Brücke zwischen den Menschen zu bauen, und zwar generationen-, schichten- und kulturübergreifend. Außerdem organisierte das Kulturcafé den Kontakt zu bereits beruflich erfolgreichen Migranten in Hann. Münden. 


Folgende Unternehmen konnten für Betriebsbesichtigungen gewonnen werden:


Berber, Der Türkische Friseur, Hann. Münden
http://www.türkischer-friseur.de

Bernd Demandt, Baustelle Distille, Hann. Münden
http://www.hotel-aegidienhof.de

Herzogin-Elisabeth-Stift in Hann. Münden
http://www.herzogin-elisabeth-stift.de

Isophon Glas, Hann. Münden
http://www.isophonglas.de

Stadt Münden, Der Bürgermeister
https://www.hann.muenden.de

Tischlerei Henning Koch, Hann. Münden/Wiershausen
http://www.wiershausen.org/koch.htm